Lavard – Weibliches Styling

Bis vor hundert Jahren trugen Frauen Kleider, und das Wort Kleid war unbekannt. Heutzutage ist ein Kleid ein untrennbarer Bestandteil einer Garderobe. Im Laufe der Geschichte haben sie Schnitte, Längen, Dekolletés verändert, aber immer hatten sie die Aufgabe, den Körper einer Frau zu schmücken.
Jede Frau schätzt gutes Aussehen und Komfort. Kleider sind ein wichtiges Element in der Garderobe einer Frau. Heutzutage ist die Zahl der Kleider-Modelle auf dem Markt beeindruckend reich. Ein Kleid ist ein Outfit, das für jede Lebenslage geeignet ist, man muss nur den richtigen Schnitt und die richtigen Accessoires auswählen.
LAVARD bietet eine große Auswahl an Kleidern an, die in : formell, abends, an Silvester, zu einer Hochzeit, elegant, leger, geschäftlich, wir tragen sie zu verschiedenen Anlässen. Heutzutage sind viele Frauen beruflich aktiv, bekleiden hohe Positionen, was auch mit einer formellen Kleiderordnung verbunden ist. Klassische Kleider sind ideal für Geschäftstreffen, für die tägliche Arbeit im Büro, aber sie sollten den Regeln entsprechen. Erfolg wird von Frauen verlangt, deshalb sind Kleider mit tiefem Ausschnitt und Schulterträgern nicht geeignet. Zarte Schnitte und Zubehör sind erlaubt. Das Erscheinungsbild einer Frau muss klassisch, elegant und konservativ sein. Sehr kurze Minikleider sollten vermieden werden. Das grundlegende Kriterium für die Eignung eines Kleides für das Amt ist die angemessene Länge. Für das Büro wählen Sie Modelle mit einer Länge vor oder nach dem Knie. Dies ist die so genannte „sichere Länge“. Die Midi-Länge, d.h. bis zu einem halben Kalb, ist eine gute Wahl. Für Geschäftstreffen sollten wir keine langen Kleider, so genannte „Maxi“, wählen.
Es lohnt sich auch darauf zu achten, dass die Farbpalette des Bürostylings konservativ ist. Eine gute Wahl sind auf jeden Fall neutrale Farben – Weiß, Beige, Schwarz, Marineblau und seit kurzem auch ein sehr modisches Puderrosa. Bei der Wahl des Outfits für die Arbeit vermeiden wir gemusterte Kleidung, völlig unnötig. Auf dem Markt sind Kleider in zarten Druckgrafiken erhältlich, z.B.: in subtilen Tönen, minimalistischer Rasterung, kleinen Erbsen.
Wenn wir uns an diese Grundsätze erinnern, werden wir die Garderobe um Kleider erweitern und unsere Lieblingskleider wie Anzüge, Röcke und Blusen ersetzen.
In der Herbst- und Wintersaison müssen wir nicht auf elegante Kleider verzichten, die oft aus Wolle oder Kaschmir gefertigt sind. Eine Art Herbst-Winter-Modell ist ein Kleid mit einem Oberteil mit Umschlag, das an der Taille gebunden wird. Es ist ein elegantes und feminines Modell. Im Falle von Umschlagkleidern kann ein zu großer Ausschnitt mit einem eleganten Seidenschal bedeckt werden, der eine großartige Ergänzung des Stylings darstellen kann. Als Alternative zu Anzügen und Röcken für Frauen können wir auch ein ausgebreitetes Kleid anbieten, das für Leichtigkeit und ein stilvolles Aussehen sorgt.
Die Quintessenz der Weiblichkeit ist ein Bleistiftkleid, ein richtig gewählter Schnitt unterstreicht den Charme einer Frau. Der Bleistiftschnitt sieht immer stilvoll und elegant aus. Wenn wir dieses Kleidermodell wählen, können wir auf steife Stoffe verzichten, die unsere Bewegungen erschweren. Leichte und luftige Stoffe werden ebenfalls eine gute Wahl sein, die unsere Haut atmen lassen. Für einen Bleistiftschnitt mit größerem Ausschnitt können wir getrost ein Hemd und Golf verwenden, das heute ein Hit geworden ist. Vergessen Sie nicht, dass ein solches Kleid leicht mit einer Jacke und einem passenden Sakko kombiniert werden kann. Mit eingebauten Schuhen auf kleinen Absätzen, die von zartem Schmuck begleitet werden, wird es äußerst professionell aussehen.
Zusätzlich zum Bürostyling kann „Bleistift“ täglich im Set mit einer klassischen ramonesken, langen Strickjacke verwendet werden. Turnschuhe oder Stiefel an einer Stange passen perfekt zu einem solchen Styling.
Jede Frau weiß, dass die Königin der Kleider eine kleine Schwarze ist, die vor vielen Jahren ein Symbol der Trauer war. Die Initiatorin der kleinen Schwarzen war Cooco Chanel, die in ihr eine zeitlose Schönheit sah. Dank dieser Kreation konnten Frauen mit unterschiedlichem Wohlstand elegant und schön aussehen. Das kleine Schwarze ist ein Symbol für guten Geschmack und einzigartigen Stil. Jede Frau sollte ein universelles Outfit in ihrem Kleiderschrank haben. Das Modell dieses Kleides wird für verschiedene Umstände gewählt: Es kann eine Party sein, ein Konzert, und es ist das perfekte Outfit für die Arbeit. Der Charakter dieses Kleides wird durch ausgewählte Accessoires geprägt. Mit Anstecknadeln, einem glänzenden Umschlag und einer Perlenkette wird sich die Frau minimalistisch und elegant präsentieren.
Bei der Wahl eines kleinen Schwarzen für das Büro sollten wir die Länge der Ärmel in Betracht ziehen. Die beste Lösung wird ein mittellanger Schnitt mit geraden 3/4 Ärmeln sein, ist Schlichtheit und Minimalismus. Ein solches Modell genießt zeitlosen Charme und außergewöhnliche Funktionalität.
Eine Frau, die Individualität schätzt und ein Problem mit ihrer Figur hat, ist immer in der Lage, ein maßgeschneidertes Kleid zu nähen. Maßgeschneidertes Nähen hat eine wachsende Zahl von Anhängern. Dieser Service zeichnet sich durch individuelle Anpassung an die Figur aus.

Maßgeschneidertes Nähen macht eine Kopie des Kleides einzigartig. Durch die Realisierung eines solchen Projekts wird eine Frau in vielen Fällen zur Modeschöpferin und erfüllt nicht einmal ihre Kindheitsträume.
Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die besten Kleidermodelle aus natürlichen Materialien hergestellt werden, die die Bewegung nicht behindern und nicht zerknittern, was wichtig ist, um die Ästhetik des Stylings zu erhalten.